EingutesHändlererlebnisbeeinflusst die Käufernochimmer

Kauf eines neuen Autos – Tipps für das Beste aus einem Trade-In

Image result for new car

Wenn Sie ein neues Auto kaufen möchten, können Sie Ihr aktuelles Fahrzeug als Trade-In in Betracht ziehen. Der Handel mit einem älteren Gebrauchtwagen verringert Ihre Gesamtsumme. Sie müssen jedoch vorsichtig vorgehen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten. Hier sind einige hilfreiche Tipps:

Ermitteln Sie den geschätzten Wert Ihrer Fahrzeuge

Verlassen Sie sich nie auf einen Händler, der Ihnen genaue Informationen liefert. Nicht alle Händler werden geradezu lügen oder von Ihnen profitieren, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass sie im Geschäft sind, um Gewinne zu erzielen. Aus diesem Grund forschen Sie zuerst.

Ein Teil dieser Untersuchungen sollte eine Überprüfung der Werte auf der Kelley Blue Book-Website beinhalten. Diese Wertschecks sind kostenlos. Sie können Ihr Fahrzeug für einen privaten Verkauf oder ein Inzahlungnahme prüfen. Wäre es besser für Sie, wenn Sie versuchen würden, das Fahrzeug direkt selbst zu verkaufen? Wie auch immer, wissen Sie, wie viel Ihr Auto wert ist. Händler möchten Geld verdienen, aber sie sollten Ihnen nicht Tausende von Dollar weniger für Ihr Auto bieten als den von der Kelley Blue Book-Website geschätzten Eintauschwert.

Fahrzeug waschen und reinigen

Aussehen ist wichtig, wenn es um Trade-Ins geht. Ja, das Auto muss gut laufen, aber es dreht sich alles ums Aussehen. Bevor Sie Ihr Gebrauchtfahrzeug von einem Händler prüfen lassen, bringen Sie es zur Autowäsche. Reinigen Sie den Innenraum anschließend vollständig – saugen und polieren Sie den Innenraum. Normalerweise müssen keine Reparaturen vorgenommen werden. Es lohnt sich möglicherweise nicht, die Radsperre vorher auszutauschen. Erwägen Sie jedoch, das Öl zu wechseln, defekte Scheinwerfer oder Rücklichter usw. zu ersetzen.

Verhandeln Sie den Preis des Autos, das Sie zuvor kaufen möchten

Wenn Sie Ihr Herz auf einen Toyota setzen, begeben Sie sich als Einkäufer zu Ihrem örtlichen Toyota-Händler. Erwähnen Sie zunächst nicht den Trade-In. Testen Sie stattdessen ein paar Fahrzeuge, wählen Sie Ihren Favoriten aus und verhandeln Sie einen günstigeren Preis. Einige Händler erhöhen den Preis für ein neues Fahrzeug, um den Trade-In-Rabatt zu berücksichtigen. Wenn Sie sich zuerst ein gutes Geschäft sichern und dann Ihr Gebrauchtwagen erwähnen, werden Sie weniger davon profitieren.

Beachten Sie jedoch auch, dass einige Händler dann weniger anbieten, als Ihr Gebrauchtwagen wert ist. Daher ist es ratsam, vorher eine Wertprüfung durchzuführen. Ein Unterschied zwischen 200 und 500 US-Dollar ist nicht ungewöhnlich, aber achten Sie auf einen Händler, der Ihr Trade-In für 1.000 US-Dollar oder mehr unter dem geschätzten Wert kaufen möchte.

Autoankauf Stuttgart Deutschland